Rumänien 2007 – 27.

23.8.

Heute ist unser vorerst letzter gemeinsamer Tourentag. Bis Debrecen, von wo aus Sonja wieder nach Wien zurückfahren wird, sind es rund 100Km. Die Strecke an sich ist nicht sonderlich ereignisreich. Es wird flacher und flacher und so langsam kommen wir in die Puszta. Das Highlight des Tages ist sicher die Stadt Oradea mit seinen imposanten Jugendstilbauten. Im Vulturul Negru (Schwarzen Adler), einer sehr schönen, für heutige Verhältnisse aber kleinen Einkaufspassage, gönnen wir uns eine kleine Stärkung. Dann geht es weiter, hinein nach Ungarn und in die Erdőspuszta, ein Waldgebiet der Puszta.

Mein Tacho zeigt mir kontinuierlich 45°C an, aber trotz der relativ zügigen Fahrt ist auf meiner Haut kein Schweiß zu sehen.

Nicht viel zu berichten heute, was? Sonderlich viele Bilder hab ich auch nicht gemacht. Naja, Zeit um sich meinen restlichen Blog genauer anzuschauen. 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s