Fine-Wel Scrub Towel

Ein Lappen?

Ohje, jetzt verfasse ich schon einen Test über einen Putzlumpen – den Fine-Wel Scrub Towel. Aber keine Angst: es wird nicht lange dauern, denn so wahnsinnig spannend finde ich Thematik dann doch nicht und viel zu dem Thema fällt mir auch nicht ein. Warum ich es dennoch tue? Weil dieser Lappen wirklich praxisgerecht ist und was taugt!
Für 2,95€ erhält man ein 30x30cm großen und rund 30 Gramm schweren Lappen mit einer weichen Seite und einer, die mit Kunststofffäden durchwoben ist. Das macht letztgenannte Seite grob und lässt sie Schmutz gut lösen, zerkratzt aber praktischerweise das Geschirr nicht. In der Praxis geht das gut auf und der Lappen tut genau das, wofür er bestimmt ist: er macht einfach sauber – oder vielmehr kann man mit seiner Hilfe schmutziges Geschirr und Töpfe gut und leicht reinigen und das auch mal ohne Spüli. Für draußen ist er also prima! Und wer, so wie ich, den Abwasch auch draußen gern mal über Nacht stehen lässt, für den ist der Lappen echt prima, denn auch eingetrocknetes geht mit ihm gut ab. Angebranntes auch.
Den Preis von 2,95€ sehe ich als angemessen an und so lautet mein Prädikat…

Und mein Prädikat?

Sehr empfehlenswert

Link

Fine-Wel Scrub Towel (von Globetrotter unter der Hausmarke Meru) vertrieben)

Advertisements

2 Gedanken zu „Fine-Wel Scrub Towel

  1. Kann mich dem Urteil nur anschließen (habe den Lappen auch schon ausprobiert).

    Allerdings bekommt man vergleichbare Lappen im 3er Pack für 1 eur in fast jeden €-Laden. Daher meine Empfehlung: Einfach mal die hiesigen Ramschläden durchforsten und gleich ein 3er Pack zulegen. So kann der Lappen auch guten Gewissens nach der Tour entsorgt werden.

    Beste Grüße,
    Robert

    • Da stimmte ich dir voll und ganz zu, allerdings hatte ich ähnliche Lappen schon vorher (daheim) getestet und sie durchweg (es waren nur so zwei, drei verschiedene) als unangenehm empfunden. Und wenn etwas etwas mehr kostet, werf ichs nicht weg, nutze es weiter und belaste die Umwelt weniger. Aber auch ein billigerer Lappen muss ja kein Einwegprodukt sein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s