Mein Primus ist tot, es lebe der Thermos!

Thermos King Tumbler Mug - IMG_0132Der Tot meines Primus Commuter Mug

Na, der hat aber mal nicht lange gehalten. Nachdem die erste Version des Primus Commuter Mug durch seinen miserabel konstruierten Deckel bei mir im Test durchfiel, überzeugte die überarbeitete Version umso mehr. Warum? Endlich ließ sich der einfach konstruierte Deckel vollends zerlegen und damit einfach und gründlich reinigen. Grund genug das damals vergebene Urteil kräftig aufzuwerten, denn damit schien mir der Becher nahezu perfekt für den eher stationären Gebrauch.
Vor zwei Wochen ist es aber nun geschehen. Anstatt den Becher durchzuspülen und ihn mit Spüli und Bürste zu reinigen, legte ich den Deckel diesmal in beinahe kochendes Wasser, um auch das letzte Stückchen Gammel zu erreichen. Als ich den Deckel jedoch herausnahm und zusammensetzte, ließ er sich nicht mehr schließen. Was geschehen war? Ziemlich sicher hat sich ein Teil des Deckels dermaßen verzogen, dass der kugelschreibermäßige Drückmechanismus nicht mehr arbeiten und der Deckel nicht mehr schließen kann. Schon eigenartig für einen Becher, in den man doch auch kochendes Wasser für Tee gießt, welches diesen Becherteil freilich nicht erreicht, so lang die Trinköffnung geschlossen bleibt.

Die Dichtung des Deckels schließt nicht mehr, der Deckel ist schlicht und ergreifend verzogen.

Die Dichtung des Deckels schließt nicht mehr, der Deckel ist schlicht und ergreifend verzogen.

Für mich ist das eine nervige Erfahrung. Das war bislang mein zweiter Primus Commuter Mug und den Kauf eines dritten habe ich in Erwägung gezogen, mich aber dann für den 470ml fassenden Thermos King Tumbler Mug entschieden. Mit seinen 44,95€ ist dieser zwar exorbitant teuer, machte auf mich im Laden aber einen sehr guten Eindruck und schließlich sind diese Becher bei mir an der Arbeit in Dauerbenutzung – und ich hab echt Spaß an ihm.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s