othra.wordpress.com goes radundfuss.de

Hervorgehoben

radundfuss.deRelaunch von radundfuss.de

Es ist vollbracht – jedenfalls mehr oder weniger. Aus othra.wordpress.com wird nun endgültig radundfuss.de! Es erwartet Dich… ach, lange Rede, kurzer Sinn. Schau es Dir doch einfach selbst an! Aber STOP, eine Bitte habe ich noch, bevor du nun mit aufgeregt zittrigen Fingern folgenden Link klicken wirst. In dieser Seite, wie auch in radundfuss.de, stecken hunderte Stunden Arbeit und hunderte Euro an Investitionen. Falls Du mir als klitzekleinen Dank mal ein „like“ geben könntet… das wäre was. Ansonsten bin ich über jedes positive wie negative Feedback dankbar und auch über entdeckte Fehler. Jetzt aber:

radundfuss.de

Ecco Biom Hike 1.3 GTX

Ein paar Schuhe gefällig?

Auf der Suche nach Schuhen für die kalte und leider auch nasse Jahreszeit bin ich zufällig auf die Ecco Biom Hike 1.3 GTX gestoßen. Etwas höher sollte sie sein, die 1.3 reichen bis zu den Knöcheln, und wasserdicht. Schließlich bin ich auch in Herbst und Winter ständig mit dem Rad unterwegs und mag nicht permanent mit nassen Füßen durch die Gegend fahren und laufen. Andererseits möchte ich auch nicht ständig Stiefelfeeling genießen und so passt der 1.3 genau in mein Raster. Gut ausschauen tut er noch obendrein.

Was sagen meine Füße? Die fühlen sich bequem aufgehoben wie in Hausschuhen, wenngleich sie sich eine noch schmalere Ferse gewünscht hätte. Passt aber wohl, Schlupf konnte ich jedenfalls keinen erfühlen.
Nun werden einige Kilometer zu laufen sein, bevor ich von meinen Erfahrungen berichten werde.

Mein Primus ist tot, es lebe der Thermos!

Thermos King Tumbler Mug - IMG_0132Der Tot meines Primus Commuter Mug

Na, der hat aber mal nicht lange gehalten. Nachdem die erste Version des Primus Commuter Mug durch seinen miserabel konstruierten Deckel bei mir im Test durchfiel, überzeugte die überarbeitete Version umso mehr. Warum? Endlich ließ sich der einfach konstruierte Deckel vollends zerlegen und damit einfach und gründlich reinigen. Grund genug das damals vergebene Urteil kräftig aufzuwerten, denn damit schien mir der Becher nahezu perfekt für den eher stationären Gebrauch.
Vor zwei Wochen ist es aber nun geschehen. Anstatt den Weiterlesen

Bloggertreffen der Bergfreunde im Zillertal

Bloggertreffen im Zillertal - IMG_1163

Am Donnerstag war der Berg noch in Ordnung.

Der Berg… äääh: Die Bergfreunde rufen.

Am Mittwoch vor Pfingsten geht es direkt nach der Arbeit los. Der Kombi ist vollgepackt und es schaut aus, als wollte eine vielköpfige Mannschaft auf Expedition gehen. Von der A5 wechseln wir auf die A3 und stehen im ersten Stau ordentlicher Länge. Eine dreiviertel Stunde später freie Fahrt, sofern man diese so nennen möchte, bald wieder Stau. Wir kriechen im Schneckentempo über die Autobahnen und erreichen nach bald 600 Kilometern den Gasthof „In der Au im Zillertal. Es ist stockdunkel, wir richten kurzerhand unser Auto her und machen uns schlafbereit – um 2:30 Uhr. Aber was tut man nicht alles, wenn die Bergfreunde zum Bloggertreffen 2013 rufen?! Eben. Weiterlesen

Neuigkeiten bei Nordisk: Nordisk Svalbard 1

Kurzmitteilung

Nordisk Svalbard SI

Nordisk Svalbard SI

Zeltneuheiten bei Nordisk: Nordisk Svalbard 1 SI/PU

Den meisten von euch wird das Nordisk Pasch bekannt sein. Es zeichnete Sich durch eine kleine Stellfläche, einfachen Aufbau und eine gute Liegelänge aus. Zudem war es relativ leicht, dabei aber noch günstig. Äähm, „zeichnete“ und „war“? Ja, denn das Pasch ist Vergangenheit und wird nun vom Svalbard, ebenfalls in einer SI- und PU-Version erhältlich, abgelöst.

Auf den ersten Blick hat sich kaum etwas geändert, ein wenig das Design. Ein Blick aufs Datenblatt zeigt einem aber schnell in welche Richtung das Svalbard tendiert, es wurde Weiterlesen

Neuigkeiten bei Robens

Zu zweit ein kleiner Palast: das Robens Zelos

Zu zweit ein kleiner Palast: das Robens Zelos

Zeltneuheiten bei Robens

Die gute oder die schlechte Nachricht zuerst? Ich fange vorne an und beginne mit einer interessanten Zeltneuheit aus der „Xtra Lite“ Linie von Robens. Vor allem ein besonders geringes Gewicht und ein kleines Packmaß sollen diese Zelte auszeichnen. Die beiden Zelte „Mythos“ und „Mercury“ entstammen dieser Linie und beides sind ziemlich Weiterlesen

Test: Vorschau auf künftige Testprodukte – Mountain Equipment Firefox, Norröna Bitihorn aero 100 und derlei schöne Dinge

Vorschau auf künftige Testprodukte – Mountain Equipment Firefox, Norröna Bitihorn aero 100 und derlei schöne Dinge

Am 15.2. stand ich (fast) pünktlich um 10.00Uhr beim Globi/Frankfurt auf der Matte. Warum? Na, die ziehen doch um und geben auf alles im alten Laden 30% Rabatt – auch auf bereits reduziertes. Und das, nachdem sie ohnehin schon richtige Hammerangebote in ihren Hot-Offers stehen hatten.
Kurzum: für mich war der Februar 2012 ein richtig teurer Monat. Meinem Blog kommt er sicherlich zugute, denn ich habe einige schöne Sachen eingekauft, die ich euch im Laufe der nächsten Zeit präsentieren werde. Was genau das sein wird? Daraus will ich mal kein Geheimnis machen und eine kurze Produktvorschau liefern.
Die Preise sind übrigens eine Mischung aus denen der normalen Hot-Offers und welchen, auf die es im Laden in FFM zusätzlich 30% Rabatt gab. Also bitte nicht ärgern, falls die Teile denn manchmal doch teurer sind als hier angegeben.

Outdoor Edge Hybrid Hunter

Rein des geringes Preises wegen habe ich mir das Hybrid Hunter mal mitbestellt. Ein Messer für 26,95 statt 59,95€ aus AUS-8 Stahl, das probiere ich aus. Hier angekommen hatte ich schon wenige Momente später eine glitzeglatzekahle Stelle am Bein. Junge, das ist ja scharf geschliffen. Da kommt mein Mora 2000 (knapp 30€) lange nicht mit – zum Rasieren taugt das rein gar nichts.

Norröna Bitihorn aero100

Auf diese spitzenmäßige Windjacke war ich schon lange scharf und nun hab ich sie mir auch gegönnt. 49,95 statt 99,95€ – da wollte ich nicht länger widerstehen. Das Material fühlt sich extrem gut auf der Haut an und wird nicht schwitzig. Klasse sind natürlich auch das Packmaß, die Jacke lässt sich in der Brusttasche verstauen, und das Gewicht (Gr. „L“ wiegt nachgewogene 96g). Toll, toll, toll.
Die passende Hose gibt’s auch im Angebot, allerdings darf man für sie keine sehr dicken Weiterlesen